Direktvermarktung pflanzlicher und tierischer Produkte
Landwirtschaftlicher Familienbetrieb Helmich Zottelstedt
Liebstedt (Weimarer Land).   Ostern 2013 Zu einem vollen Erfolg wurde am Ostersonntag der ländliche Ostermarkt auf der Ordensburg Liebstedt. Schätzungsweise 500 Gäste fanden den Weg auf die Anlage; und das trotz des wenig einladenden Wetters. Umso gemütlicher ging es insbesondere in der großen Festscheune zu, wo es nicht nur über 20 Kuchensorten und Erbsensuppe aus dem Kessel gab, sondern auch Blasmusik und ein halbes Dutzende Stände mit Kunstgewerbe. Zudem hatten sich auf dem Burghof etliche Selbstvermarkter unter anderem die Fleischerei Helmich und Jungimker Max Reschke postiert. Es gab Felle, Holzspielzeug und nicht zuletzt Straußeneier. Unterwegs war auf dem Gelände natürlich auch der Osterhase, in dessen Kostüm Karolin Kellner steckte.
Lokale-Presse
seit 1990
copyright by webmaster j. tetzner apolda  -  2019